VulvaKarzinom-SHG e.V. Homepage - Prof. Dr. Barbara Schmalfeldt
  • Prof. Dr. Barbara Schmalfeldt

    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
    Klinik und Poliklinik für Gynäkologie

    Klinikdirektorin:
    Prof. Dr. Barbara Schmalfeldt



    Kliniksekretariat und Team


    Telefon: (040) 7410-52510
    Telefax: (040) 7410-54355



    Lebenslauf

    Univ.-Prof. Dr. med. Barbara Schmalfeldt



    Studium
    Studium der Humanmedizin, Vorklinik, Universität Regensburg 1984-1986
    Studium der Humanmedizin, Klinik, Technische Universität München 1986-1991

    Akademischer und beruflicher Werdegang

    Ärztin im Praktikum, I. Medizinische Klinik der TU München (Direktor Prof. Dr. H. Blömer) 6/91-12/91
    Promotion "Druckparameter des rechten und linken Herzens unter tachykarden Herzrhythmusstörungen" (magna cum laude) an der TU München bei Prof. Dr. K. Stangl, I. Med. Klinik, Direktor Univ.-Prof. Dr. H. Blömer 1992
    Facharztausbildung in der Frauenklinik und Poliklinik der TU München Direktor Prof. Dr. H. Graeff 1/92-4/97
    Fachärztin für Geburtshilfe und Frauenheilkunde 1997
    Oberärztin in der Frauenklinik der TU München 1997-2001
    Habilitation und Lehrbefugnis an der Technischen Universität München für das Fach Frauenheilkunde und Geburtshilfe ”Invasions- und Pro-liferationsfaktoren bei der malignen Progression von Ovarialtumoren” (Frauenklinik der TU München, Prof. Dr. H. Graeff) 2000
    leitende Oberärztin und stellvertretende Klinikdirektorin der Frauenklinik der TU München (Direktorin Prof. Dr. M. Kiechle) 2001-2015
    C3-Professur auf Lebenszeit für Gynäkologische Onkologie an der Technischen Universität München 2003-2015
    Leitung des Gynäkologischen Krebszentrums am Klinikum rechts der Isar der TU München 2009-2015
    Executive Director des Roman Herzog Cancer Center am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München 2013-2015
    Direktorin der Klinik und Poliklinik für Gynäkologie des Universitätsklinikums Hamburg Eppendorf seit Juli 2015


    Zusatzqualifikationen
    Fakultative Weiterbildung Spezielle operative Gynäkologie 2001
    Fakultative Weiterbildung Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin 2002
    Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie 2007
    Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung 2012
    Zertifikat Minimal invasive Chirurgie 2 der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endoskopie 2012


    Klinische Schwerpunkte
    Konservative und operative Therapie bei gutartigen und bösartigen Erkrankungen der Gebärmutter, Eierstöcke, der Vulva und der Brust
    Minimal invasive Operationen
    Gynäkologische Onkologie
    familiärer Brust- und Eierstockkrebs

    Forschung
    Therapiestudien Phase III zur Entwicklung neuer Medikamente in der gynäkologischen Onkologie und des Mammakarzinoms
    Identifikation von Biomarkern bei gynäkologischen Krebserkrankungen für zielgerichte Therapien

    Publikationstätigkeit
    70 Originalarbeiten in peer reviewed Journals
    35 Buchbeiträge
    Impact Faktor gesamt: 373.07
    H - Faktor: 26

    Akademische und wissenschaftliche Funktionen
    Leiterin der Projektgruppe ”Maligne Ovarialtumoren” des Tumorzentrums München 2001-2015
    Sprecherin der Kommission Ovar der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO) und Mitglied des Vorstandes 2003-2008
    stellvertretende Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie seit 2012

    Akademische und wissenschaftliche Mitgliedschaften
    Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
    Deutsche Krebsgesellschaft
    Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie (AGO)
    Nord-Ostostdeutsche Gesellschaft für Gynäkologische Onkologie
    Kommission Ovar der AGO
    American Association for Cancer Research (AACR)
    Berufsverband der Frauenärzte
    Projektgruppe Mammakarzinom des Tumorzentrums München
    Projektgruppe Uterus des Tumorzentrums München
    Projektgruppe Maligne Ovarialtumoren des Tumorzentrums München

    Stipendien, Preise
    Stipendium der “Studienstiftung des Deutschen Volkes” 1987-91
    Wissenschaftspreis der Bayerischen Gesellschaft für Geburtshilfe und Frauenheilkunde 1996
    Auszeichnung des Tumorzentrums München 10/09
Server powered by domainFACTORY
Besucher seit Mai 2010 Counter

Diese Webseite wird klimaneutral gehostet. Klimaneutrales Webhosting bei domainFACTORY